INSOMNALE 2017

Rundgang und Kunstpreis des Caspar-David-Friedrich-Instituts

Nachdem in den vergangenen Jahren der INSOMNALE- Wettbewerb als klassischer Rundgang am Ende des Semesters stattfand, liegt er 2017 wieder auf dem ursprünglichen Termin, der Sommersonnenwende.

Kunst – das bedeutet: Träume, Visionen, Entwürfe, Gestalten und Erkennen auf einer anderen Ebene als der begrifflichen. Kunst braucht Freiräume, das Nichtverstehen, zuweilen das Chaos, regt auf und macht schlaflos.

Eine externe Jury aus Vertretern des öffentlichen kulturellen Lebens bestimmt aus den studentischen Beiträgen der Bereiche Malerei, Objekt, Grafik, Fotografie und Video die Preisträger des Wettbewerbs. 

Der INSOMNALE – Kunstpreis ist ein vierwöchiges Arbeits- und Aufenthaltsstipendium im Internationalen Stipendiatenhaus des Künstlerhauses Lukas, gestiftet vom Künstlerhaus Ahrenshoop e.V.. 

Der INSOMNALE – Förderpreis wird in Form einer Geldprämie vergeben, gestiftet durch den Kunstverein art7.

Auch die Besucher erhalten die Möglichkeit, mit ihrer Stimme einen Preisträger zu küren. Am Freitag stehen dafür allen Interessierten an der Bar Stimmzettel zur Verfügung.

Alle drei Preise werden am Freitag, den 23. Juni um 18 Uhr verliehen. 

SIE SIND HERZLICH EINGELADEN!

Öffnungszeiten: 

Mi., 21.06. um 15 – 19 Uhr 

Do., 22.06. um 13 – 18 Uhr 

Fr., 23.06. um 13 Uhr – open end, Preisverleihung um 18 Uhr

Sa., 24.06. um 13 – 18 Uhr 

So., 25.06. um 13 – 18 Uhr

facebook.com/CDFI.Bildende.Kunst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.