2013

Die männliche Seite der Romantik

plakat_RomantikÖffentliche Alfried Krupp Fellow Lecture im Rahmen der Caspar-David-Friedrich-Vorlesung mit dem Schwerpunkt: „Romantik als Provokation”

Prof. Dr. Michael Thimann (Fellow des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs) referiert zum Thema: Die männliche Seite der Romantik: Neue Künstlerbilder und Künstlertypen im 19. Jahrhundert mehr

Datum: Montag, 6. Januar 2014 ,• 18.30 Uhr

Ort: Vortragssaal des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs

Evaluationsworkshop

Im Rahmen der internen Evaluation des CDFI finden zwei Workshops statt, zu denen alle Institutsmitglieder – insbesondere die Studierenden – herzlich eingeladen und aufgefordert sind sich einzubringen.

I. Workshop “Kompatibilität des Studiums Kunst und Gestaltung” am Mi, 08.01.2014, 14-16 Uhr in der Medienwerkstatt. mehr

Anmeldung zur großen Exkursion im SS 2014

Im kommenden Sommersemester findet vom 21. bis zum 28. Juli 2014 eine große kunsthistorische Exkursion nach Franken zu den künstlerischen Höhepunkten vom Mittelalter bis zum Barock (Weltkulturerbestätten Bamberg und Würzburg; Nürnberg, Bayreuth) statt. Exkursionsleiter sind Prof. Dr. G. Weilandt und Dr. M. Lissok. Hier weitere Informationen zum Programm wie den Anmeldungsmodalitäten.

Vortrag von Harald Wolter-von dem Knesebeck

BUCH-KULTUR - Plakat - MAZIm Rahmen der Vorlesungsreihe des Mittelalterzentrums Greifswald im WS 2013/14 zum Thema “Buch – Kultur” referiert Prof. Dr. Harald Wolter-von dem Knesebeck über “Schrift-Bild-Inszenierungen in mittelalterlichen liturgischen Handschriften”.

 

Zeit: Montag, 2. Dezember, 18.15 Uhr

Ort: Hörsaal, Rubenowstr. 3

Vortrag von Ulrich Bischoff

plakat_RomantikIm Rahmen der Caspar-David-Friedrich-Vorlesung “Romantik als Provokation” hält der ehemalige Direktor des Albertinums in Dresden Prof. h.c. Dr. Ulrich Bischoff einen Vortrag zum Thema: DIE ERSCHÜTTERUNG DER SINNE.

Datum: Dienstag, 26. November 2013, 18.30 Uhr

Ort: Konferenzraum des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs

weitere Informationen

 

Vortrag von Iza Kowalczyk

plakat_RomantikIm Rahmen des polenmARkT 2013 hält Dr. Iza Kowalczyk (Poznan) einen Vortrag zum Thema: THE ROMANTICISM IN THE CONTEXT OF CONTEMPORARY POLISH ART ON THE HOLOCAUST

Datum: Mittwoch, 20. November 2013, 18.00 Uhr

Ort: Konferenzeraum des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs Greifswald

 

Some contemporary artists from Poland have shown a keen interest in issues related to recent history, especially the Second World War era, Nazi crimes, the Holocaust and anti-Semitism. mehr

Vortrag von Livia Cárdenas im Mittelalterzentrum

BUCH-KULTUR - Plakat - MAZIm Rahmen der Vortragsreihe “Buch – Kultur. Interdisziplinäres zu Schrift und Bild im Mittelalter” des Mittelalterzentrums Greifswald hält Dr. des Livia Cárdenas einen Vortrag zum Thema “ANNALOGIE ODER IMITATIO. STADT UND DRUCKKONKURRENZEN UM 1500”

 

Datum: Montag, 11. November 2013, 18.15 Uhr

Ort: Hörsaal, Rubenowstr. 3

 

 

 

Eröffnung der Caspar-David-Friedrich-Vorlesungsreihe “Kunst als Provokation”

plakat_RomantikZu diesem Thema werden die beiden Organisatoren der Vorlesungsreihe für das Wintersemester 2013/14, Christin Klaus und Prof. Dr. Eckhard Schuhmacher, eine Einführung geben.

Programm

Datum: 29.10.2013, 18.30 Uhr

Ort: Konferenzraum des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs

Die Romantik gehört längst so selbstverständlich zum Kanon der europäischen Kultur, dass gelegentlich aus dem Blick gerät, dass sie von Beginn an immer auch als Provokation wirkte. mehr

Vortrag von Peter Schmidt im Mittelalterzentrum Greifswald

BUCH-KULTUR - Plakat - MAZVortrag im Rahmen der Vortragsreihe des Mittelalterzentrums Greifswald im WS 2013/14 “BUCH – KULTUR. Interdisziplinäres zu Schrift und Bild im Mittelalter”

Peter Schmidt (München): LIEBE, MEHRFACHER SCHRIFTSINN UND SCHWIERIGER BILDSINN: DAS “CANTICUM CANTICORUM” UND DIE GRENZEN DER ILLUSTRATION

 

Programm

Zeit: 21.10.2013, 18.15 Uhr                                                                                                                         Ort: Hörsaal Rubenowstr. 3

Freier Praktikumsplatz

Die Greifswalder Galerie STP sucht ab sofort eine/n Praktinkanten/in für eine Galerieassistenz.

mehr Informationen zum Praktikum

Einführungsveranstaltung

Am Montag, den 14. Oktober findet die Eröffnungs- und Einführungsveranstaltung für das WS statt. Alle Studierende insbesondere die des ersten Semesters sind herzlich eingeladen.

Zeit: 12.00 Uhr s.t.                                                                                                                                Ort: HS 4 im Audimax

 

Kunstgeschichtliches Kolloquium

Am 4.07.2013 findet das kunstgeschichtliche Kolloquium der Insomnale statt.

Programm

Ort: Konferenzraum im Hauptgebäude, Domstr. 11

Antrittsvorlesung Prof. Dr. Gerhard Weilandt

Prof. Dr. Gerhard Weilandt hält seine Antrittsvorlesung zur Besetzung des Lehrstuhls für Kunstgeschichte zum Thema: Verhüllen – Enthüllen. Der Blick auf das Heilige in der Kunst der Gotik.

Ort: Alte Aula, Domstr. 11
Datum: Donnerstag, 13. Juni 2013, 12.00 Uhr

Vortrag von Prof. Dr. Kilian Heck: Musik im Graben. Wagner und sein Festspielhaus

Vortrag im Rahmen der Richard-Wagner-Ringvorlesung   mehr

 

Ort: Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
Zeit: Mittwoch, 5. Juni 2013, 20.00 Uhr

 

XXXII. Deutscher Kunsthistorikertag in Greifswald „Ohne Grenzen“

XXXII. Deutscher Kunsthistorikertag Universität Greifswald

Ort: Universität Greifswald, Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald
Zeit: 20. bis 24. März 2013
Veranstalter: Caspar David-Friedrich-Institut der Universität Greifswald, Bereich Kunstgeschichte, und Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V.

Programm und Anmeldung
mehr

Caspar-David-Friedrich-Vorlesung am 22.01.2013

Caspar-David-Friedrich-Vorlesungen im Wintersemester 2012/13 im Hörsaal des Alfried-Krupp-Wissenschaftskollegs Greifswald:

22.01.2013, 18:30 Uhr:
“Landschaft als Empfindungsraum: David d’Angers Sicht auf Caspar David Friedrich”
Prof. Dr. Gregor Wedekind (Mainz)

Moderation: Professor Dagmar Lißke

Programm Vorträge im Krupp Kolleg Greifswald WS 2012/13