Prof. Dr. Gerhard Weilandt

Drittmittel und Förderungen

1986-88 Promo­tionssti­pendium der Studien­stif­tung des Deutschen Volkes

1990-94 Stipendium der Deutschen Forschungsge­mein­schaft, Postdoktorandenprogramm

2004 Reisestipendium der DFG und der Kress-Foundation

2007 Förderung des Druckes der Habilitationsschrift durch die VG Wort, Böhringer Ingelheim..ergänzen

2014 Förderung der Tagung „Die Ausstattung des Doberaner Münsters“ durch die Fritz Thyssen Stiftung

2015 Förderung der Tagung „Hansische Identitäten“ durch das Alfried Krupp Wissenschaftskolleg und die Deutsche Forschungsgemeinschaft; Förderung der Drucklegung des Tagungsbandes durch die Böckler-Mare-Balticum-Stiftung und die Possehl-Stiftung (Lübeck)

2015 Förderung der Tagung und der Drucklegung des Tagungsbandes „Gotland – Kulturelles Zentrum im Hanseraum“ durch die Böckler-Mare-Balticum-Stiftung

2016 Förderung der Tagung „Choir Stalls and their Workshops“ durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft

2016 Förderung der Tagung „Raum-Künste“ durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien und die Hermann Reemtsma-Stiftung (Hamburg)

2017 Förderung der Tagung „Die Marienkirche in Danzig“ durch das Herder-Institut Marburg und die Böckler-Mare-Balticum-Stiftung

Seit 2015 Förderung des Forschungsprojekts „Toporaz – Nürnberger Topographie in Raum und Zeit“ im Rahmen des Wettbewerbsverfahrens der Leibnizgemeinschaft (Leibniz-Wettbewerb), Laufzeit bis 2018, Fördersumme 1,1 Mio. €